• Zahnarzt Peter Gaebel - Lächeln
  • Zahnarzt Peter Gaebel - Arztbesuch
  • Zahnarzt Peter Gaebel - Kind lächelt
  • Zahnarzt Peter Gaebel - Zahnarztinstrumente
  • Zahnarzt Peter Gaebel - Zähne, Körper, Seele
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Die Entfernung von Weisheitszähnen

Wann müssen Weisheitszähne entfernt werden?

Weisheitszähne brechen bei den meisten Menschen sehr spät durch - weit nach allen anderen Zähnen. Wenn die Zähne dann keinen Platz mehr im Kiefer finden, kommt es zu Komplikationen. Als Resultat können Entzündungen entstehen. Der geringe Platz kann außerdem auch andere Zahnwurzeln schädigen und dann wird es Zeit für die Entfernung von Weisheitszähnen.

So verläuft die Operation

Für die Behandlung reicht in den meisten Fällen eine örtliche Betäubung aus und der Eingriff kann somit ambulant stattfinden. Nachdem die Betäubung eingesetzt hat, legt der Arzt den Weisheitszahn frei und entfernt diesen. In einigen Fällen kann es passieren, dass der Zahn durchtrennt werden muss, falls dieser schief im Kiefer gewachsen ist. Am Ende der Behandlung wird die Wunde zugenäht. Nach einer Woche können die Nähte dann entfernt werden und Sie wieder beschwerdefrei leben.

Anthro Die Zähne sind nur ein Teil des Menschen, nur Körper, Seele, Geist und das „Ich“ machen den ganzen Menschen aus.